Logo

Bevor Sie auf [Weiter ...] klicken: Sie werden eine Warnung vor einer unsicheren Seite erhaltem – warum?

Wir bieten den BesucherInnen der Kampagnenseiten optional auch eine verschlüsselte Verbindung über https://cyberpeace.fiff.de an, bei der bei vielen Browsers zunächst eine Warnmeldung erscheint.

Wir verwenden für die Absicherung ein Zertifikat der auf dem Web-of-Trust basierenden CAcert. Dies führt meistens zu einer Warnmeldung, da das Stammzertifikat des Ausstellers CAcert nicht standardmäßig installiert ist und der Browser oder das Betriebssytem dieses unbekannte Zertifikat daher als nicht vertrauenswürdig einstuft.

Vertrauen im Internet ist keine einfache Angelegenheit. Sie können die Seiten verschlüsselt nutzen und die Warnungen ausschalten, indem Sie die CAcert Stammzertifikate als vertrauenswürdig anerkennen und damit installieren. Wenn Sie sich jedoch unsicher sind, wie das Vertrauensmodell von Zertifikaten und Ausstellern (CAs) funktioniert und ob Sie CAcert für diesen Zweck trauen wollen, nutzen Sie einfach weiter die Klartext-Variante unter http://cyberpeace.fiff.de.

Besondere vertrauliche Inhalte sind auf den Kampagnenseiten nicht vorhanden, da diese für die Öffentlichkeit gedacht sind. Der Nutzen der verschlüsselten Variante besteht vielmehr in einer Integritätsprüfung (auf Basis Ihres Vertrauens zu CAcert), ob Sie tatsächlich mit der Kampagenseite des FIfF verbunden sind, und in Ihrem Beitrag, mehr Datenverkehr im Internet zu verschlüsseln, was die Vollüberwachung erschwert.

Wenn Sie jetzt so richtig neugierig geworden sind, sind hier weitere Informationen zu dem Thema:


Home :: Verschlüsselung :: Impressum :: Login